Straßenkind für einen Tag 2010

Am 20. November 2010 war es wieder soweit: Wir, das Kinderrechtsteam Nojoud, nahmen erneut an der Aktion „Straßenkind für einen Tag“ teil.

3000 bis 4000 Kinder in ganz Deutschland schlüpfen dabei in die Rolle von Straßenkindern und informieren Passanten darüber, indem sie Autos waschen, Schuhe putzen oder eben Kleinigkeiten im Bauchladen verkaufen.  In diesem Jahr kamen dabei über 35 000 € zusammen!

Wir, vom Kinderrechtsteam Nojoud, haben dieses Mal wieder in Rastatt Streichholzschachteln, Sichtwechselbuttons, unsere Zeitungen gegen Spende abgegeben, sowie Freundschaftsbändchen von einem tdh- Projekt aus Peru verkauft. Außerdem haben wir noch musiziert und einen Infostand gehabt. Dabei kamen als Spendenerlöse 404,64€ zusammen!

Die meisten Leute ließen sich gerne informieren, es gab aber auch leider solche, die uns nicht beachtet haben und nur schnell weg gegangen sind. Das war ein bisschen schade. Die Frau vom Fotoladen gegenüber hat uns sogar Tee gemacht und Süßigkeiten gebracht. Eine andere Frau hat uns einfach so etwas beim Bäcker gekauft!

Im Großen und Ganzen finden wir, dass sich die Aktion gelohnt hat und Spaß gemacht hat. Wir werden nächstes Jahr bestimmt wieder teilnehmen.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s