Von Copacabana nach Rio

Seit Ende Mai zieht eine internationale Theaterkarawane von Copacabana am Titikakasee in Bolivien  zur Copacabana in Rio de Janeiro, wo Ende Juni der UN-Nachhaltigkeitsgipfel stattfindet. Die Theaterkarawane macht halt an verschiedenen Orten, die zum Teil auch mit Umweltproblemen zu kämpfen haben. Vor Ort werden Theaterstücke aufgeführt, Diskussionen organisiert, Forderungen gesammelt. Mit dabei sind auch Francesca und Fabienne aus Deutschland. Momentan halten sie sich in Cochabamba, Bolivien auf. Von ihren Eindrücken erzählen die beiden in einem Blog.

Francesca und Fabienne zusammen mit südamerikanischen Teilnehmenden der Theaterkarawane, die zum Rio+20 Gipfel reist.

Advertisements